Hompage in neuem Outfit

Nach mehr als vier Jahren mit einer in HTML selbst geschriebenen Webseite wurde es Zeit für grundlegende Änderungen. Bisher fußte meine Seite auf Frames, von vielen werden sie gehasst, von mir jedoch bisher gern verwendet. Ist es doch dank Frames besonders einfach gewesen die Navigation und den Content in getrennten HTML-Dokumenten zu verwalten und anzupassen. Doch auch bei mir müssen jetzt die angestaubten Frames und HTML-Seiten den modernen Techniken wie PHP, CSS und MySQL weichen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Inhalt ist vollkommen vom Aussehen der Seite losgelöst, Suchmaschinen können besser indexieren und Ihr könnt einfacher Links auf einzelne Beiträge setzen. Im Zuge der Umstellung wurde auch das Design der Seite vollkommen neu gesteltet. Bleibt nur eine Frage: Was gefällt Euch besser, das alte oder das neue Design?

unbenannt-3.jpg

3 Responses to “Hompage in neuem Outfit”

  1. aya Says:

    also das alte ist natürlich vom aufbau wesentlich komplexer und sowas hat eben nicht jeder. Und eben eine schöne navigationsleiste die immer sichtbar ist…
    son blog haben viele aber trotzdem finde ich das von design und den farben her – und sicher auch von der funktionalität dieser blog hier schöner ist^^
    lg aya

  2. Frida Says:

    Das neue Aussehen gefällt mir etwas besser. Ich mag keine große Navigation an der Seite, das schlanke Top-Menü ist eine gute Möglichkeit keinen Platz mit der Navigation zu verplempern. Auch von der farblichen Gestaltung her sehr schön 🙂

    ps weißen Hintergrund finde ich anstrengend… vielleicht ein blasses Grau oder Blau?

  3. KuhNieGunde Says:

    Sehr cooler neuer Look!
    Respekt!

    Ich erwarte, dass ich unmittelbar nach meiner Rückkehr eine sofortig Privataudienz in deinem Arbeitszimmer bekomme ;D ansonsten schmeiss ich die Wächterkarten ausm Kinderheim weg und lass die Gören 10 min allein – und schwupp hat sich dein Erfolg verflüchtigt 😛

    alles gute
    DEINE KUHNIEGUNDE a.k.a. Gunnar el español

Leave a Reply